100 Osnabrücker/innen zur 2. Verhandlungsrunde in Münster: 2500 Streikende!

EVENTS

SAMSUNG CSC

Die Beschäftigten des Sozial- und Erziehungsdienst aus Stadt und Landkreis Osnabrück machten sich am heutigen, wieder einmal sonnigen Tage auf den Weg nach Münster. Gegen 9 Uhr kaperten knapp 100 mit allerhand Aktionsmaterial und Transparenten bewaffnete Streikende die Westfalenbahn. Nach einer kurzen Kundgebung beim Landschaftsverband Westfalen Lippe startete der Demonstrationszug durch die Innenstadt. Die Route führte unter anderem über den Prinzipalmarkt und endete am Hotel Kaiserhof, wo derzeit die Tarifverhandlungen stattfinden. Leider traute sich niemand von der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände vor die Tür, wo man ja mal offen diskutieren und vernünftig mit einander hätte sprechen können. Komisch, hatten die Arbeitgeber nicht verkündet, sie wären gesprächsbereit? Naja, vielleicht waren sie einfach schier überwältigt von der ungeheuren Masse 2500 lauthals buhrufender Streikender. Wer weiß, manch einer lässt sich mitunter durch ein gewisses Maß an Schlagfertigkeit verunsichern…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s