Sommerfest der ver.di-Vertrauensleute bei der Stadt Osnabrück

ALLGEMEIN, EVENTS

Ruhig ist es in diesem Jahr um die Arbeit der Vertrauensleute bei der Stadt Osnabrück geworden – so ganz ohne Tarifrunde. Das möchten wir nun ändern und laden zum gemütlichen Beisammensein ein.

Bei einer Bratwurst oder für die Vegetarier*innen einem Bratling und dem ein oder anderen Kaltgetränk möchten wir miteinander ins Gespräch kommen. Egal ob bereits ver.di Mitglied oder nur interessiert an den Themen oder einer Bratwurst/ einem Bratling: eingeladen sind alle!

Wir treffen uns am 24.09 ab 17:00 Uhr am Gewerkschaftshaus (August-Bebel-Platz 1, 49074 Osnabrück). Parkplätze stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung.

Mitgebracht werden muss außer Appetit und Interesse am Austausch nichts.

Neben dem Austausch wird sich auch unser neuer Gewerkschaftssekretär Daniel Vollbrecht kurz vorstellen. Das Fest findet auch bei schlechtem Wetter statt. Damit wir ein bisschen besser planen können, gib uns kurz Bescheid, mit wie vielen Kolleg*innen aus deinem Bereich du an dem Sommerfest teilnehmen wirst.

Hier findet die Einladung mit Anmeldung (auch als Plakat für das Schwarze Brett nutzbar).

Globaler Klimastreik!

ALLGEMEIN, EVENTS

Fridays for Future ruft für Freitag, den 20. September, zu einem weltweiten Aktionstag auf.

Die ver.di Vertrauensleute sagen: Macht mit!

Wir unterstützen die Forderungen nach einem gerechten und konsequenten Klimaschutz und der Einhaltung des Pariser Klima-Abkommens. Der Stopp der Klimazerstörung ist eine Aufgabe, die uns alle angeht. Damit wir unseren Kindern und Enkeln eine lebenswerte Welt übergeben können, muss sich einiges ändern. In den kommenden Jahren wird sich entscheiden, ob wir einen Weg finden oder ob wir ökologisch und sozial vor die Wand fahren. Und dennoch: Soziale Sicherheit und Beschäftigungsperspektiven bleiben ein Muss. Wir brauchen eine menschengerechte, soziale und nachhaltige Arbeit für die Zukunft. Das ist auch für uns Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter ein Auftrag, dem wir uns stellen: Tagtäglich im Betrieb.

Als Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter werden sichtbar und hörbar machen, dass bei dem notwendigen ökologischen Umbau unserer Gesellschaft niemand auf der Strecke bleiben darf. Ökologie und Soziales dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden!

Wir wollen mehr Gerechtigkeit, gute Arbeit und eine faire Verteilung des weltweiten Reichtums!

Wir treffen uns am 20.09 ab 13:15 auf dem Theatervorplatz. Wir sind die mit den ver.di Fahnen!

Aufruf von ver.di: https://www.verdi.de/themen/politik-wirtschaft/++co++df301e60-c8c7-11e9-a4c3-525400b665de

Infos zu Fridays for Future: https://fridaysforfuture.de/